Armani Cotton

Armani Cotton ist einer der vier Neuzugänge in Paderborn. In der letzten Saison sammelte der 2,01m-Forward bei den Leuven Bears in Belgien seine ersten Profi-Erfahrungen und will die Uni Baskets in diesem Jahr mit seiner Vielseitigkeit weiter nach vorn bringen.

Auch abseits des Feldes hat Cotton einiges auf dem Kasten: An der Yale University absolvierte er ein Psychologiestudium. In seiner freien Zeit engagierte er sich in Basketballcamps für Kinder und arbeitete mit benachteiligten Jugendlichen auf den Fidschi-Inseln.

Zu den aktuellen Saisonstatistiken von Armani geht’s hier!

Q&A

Basketball ist für dich…

…einfach alles!

Was ist dein größer persönlicher Erfolg?

Abgesehen von meinen bisherigen sportlichen Erfolgen hatte ich das große Glück, Michael Jackson getroffen zu haben. Als Fan war das für mich eine inspirierende Begegnung, die mich nachhaltig geprägt hat.

Was magst du an Paderborn?

Die Leute hier sind alle offen und freundlich auf mich zugegangen. Hier kann man sich wohlfühlen!

Welche Musik hörst du vor dem Spiel?

Bevor ich aufs Feld gehe, brauche ich etwas, was pusht: Kendrick Lamar steht bei mir ganz oben auf der Liste.

Was ist deine Lieblingsmahlzeit am Gameday?

Alles, was Energie gibt und den Körper nicht zu stark belastet: Mein Geheimtipp: Haferflocken!

Was ist deine Lieblingsbeschäftigung abseits des Feldes?

Ich spiele sehr gern Schach – ein perfekter Ausgleich zum Sport, der auch noch das strategische Denken schult. Und ich schreibe gern.

Was ist dein verstecktes Talent?

In meiner Freizeit steige ich gern aufs Skateboard. Und im Winter liebe ich Snowboardfahren, wann immer es meine Zeit erlaubt.

Welche ist deine Lieblingsmannschaft in einer anderen Sportart?

Als geborener New Yorker bin ich ein großer Anhänger des lokalen Baseballteams New York Mets!

Was ist dein Saisonziel mit den Uni Baskets?

Unser Saisonziel ist klar: Wir wollen die Playoffs erreichen!