Dominik Wolf

Dominik Wolf ist gebürtiger Paderborner. Neben dem Basketball absolviert er ein duales Studium an der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW). Über den Kooperationspartner Accent Baskets Salzkotten, für den er starke Leistungen ablieferte, kam Wolf zu den Uni Baskets. Mittlerweile ist er wichtiger Teil des Kaders und weiß insbesondere durch seinen Einsatz zu überzeugen.

Zu den aktuellen Saison-Statistiken von Dominik geht’s hier!

Q&A

Basketball ist für dich…

…die unterhaltsamste Ballsportart die es gibt!

Was ist dein größer persönlicher Erfolg?

Was den Basketballsport angeht, würde ich den deutschen Vizemeistertitel in der U18 mit Paderborn nennen.

Was magst du an Paderborn?

Ich finde, dass Paderborn genau die richtige Größe hat. Die Stadt ist weder zu groß noch zu klein, irgendwie läuft man immer jemandem über den Weg, den man kennt.

Welche Musik hörst du vor dem Spiel?

Eigentlich höre ich vor den Spielen keine bestimmte Musik. Wenn überhaupt, läuft auf dem Weg zur Halle mal das Radio.

Was ist deine Lieblingsmahlzeit am Gameday?

Ich variiere diesbezüglich immer wieder. Mal sind es Pfannkuchen, mal gebratene Nudeln oder auch Tortellini.

Was ist deine Lieblingsbeschäftigung abseits des Feldes?

Meine freie Zeit verbringe ich gerne mit meiner Freundin, meiner Familie und mit Freunden.

Was ist dein verstecktes Talent?

Ich denke, dass ich handwerklich recht geschickt bin.

Was ist deine Lieblingsmannschaft in einer anderen Sportart?

Als Paderborner bin ich heimatverbunden und unterstütze den SC Paderborn 07!

Was ist dein Saisonziel mit den Uni Baskets?

Zunächst sollte der Fokus auf dem Klassenerhalt liegen, dann schauen wir weiter!