Melvin Jostmann

Das 17-jährige Paderborner Eigengewächs Melvin Jostmann war in der vergangenen Saison bereits Stammspieler im Baskets-NBBL-Kader von Trainer Nikola Milosevic. Unter Uli Naechster, Head Coach des Profiteams, soll er nun schrittweise an das ProA-Niveau herangeführt werden: „Melvin wird weiter in der NBBL zu den Leistungsträgern gehören und auch in der zweiten Mannschaft eine gute Rolle spielen, aber regelmäßig mit den Profis trainieren.“

Zu den Saison-Statistiken von Melvin geht’s hier!

Q&A

Basketball ist für Dich…

…so wichtig wie die Familie und das Leben!

Was ist Dein größter persönlicher Erfolg?

Neben den Spielen in der NBBL und der 2. Herren nun auch ein Teil der Profiteams zu sein.

Was magst Du an Paderborn?

Paderborn ist sehr familiär – das gefällt mir gut.

Welche Musik hörst Du vor dem Spiel?

Das, was fast alle im Team gern hören: Rap und Hip Hop.

Was ist Deine Lieblingsmahlzeit am Gameday?

Ganz klar: Reis mit Hühnchen.

Was ist Deine Lieblingsbeschäftigung abseits des Feldes?

Ich treffe mich gern mit Freunden und verbringe Zeit mit ihnen.

Was ist Dein verstecktes Talent?

Mein starker Wille: Wenn ich mir etwas vornehme, setze ich es auch um.

Was ist Deine Lieblingsmannschaft in einer anderen Sportart?

Da bin ich wohl Exot: Ich bin Fan von Hertha BSC!

Was ist Dein Saisonziel mit den Uni Baskets?

Mein Ziel ist es, in der 1. Mannschaft Fuß zu fassen. Ich werde bei jedem Einsatz mein Bestes geben und hoffe, dass wir an den Playoffrängen schnuppern können.