Fritz Hemschemeier

Fritz Hemschemeier ist einer der gebürtigen Paderborner im Kader der Uni Baskets. Der Aufbauspieler durchlief an der Pader alle Jugendmannschaften und durfte in der Saison 2016/17 erste ProA-Luft schnuppern. In der neuen Saison läuft Hemschemeier vor allem für den Kooperationspartner Accent Baskets Salzkotten auf, wird aber auch im Rahmen der ProA beste Förderung genießen.

Auch abseits des Feldes ist Hemschemeier für die Baskets aktiv, nach seinem erfolgreichen Abitur absolviert er nun einen Bundesfreiwilligendienst im Verein.

Zu den Saison-Statistiken von Fritz geht’s hier!

Q&A

Basketball ist für dich…

…meine größte Leidenschaft!

Was ist dein größter persönlicher Erfolg?

In der Jugend habe ich mit den Baskets den Deutschen Meistertitel in der U14 errungen, daran denke ich gerne zurück. Auch meine ersten ProA-Punkte, die ich mit einem Dreier im Heimspiel gegen Hanau erzielt habe, sind mir in Erinnerung geblieben.

Was magst du an Paderborn?

Paderborn ist meine Heimatstadt, ich mag alle Facetten an ihr. Besonders ans Herz gewachsen ist mir natürlich der Basketballverein, zusammen mit seinen leidenschaftlichen Fans.

Welche Musik hörst du vor dem Spiel?

In meiner Playlist habe ich Lieder aus verschiedenen Genres. Daher ist meine Auswahl vor den Spielen immer unterschiedlich.

Was ist deine Lieblingsmahlzeit am Gameday?

Meistens halte ich es klassisch: Nudeln sind meine Lieblingsmahlzeit! Vorzugsweise mit Pesto.

Was ist deine Lieblingsbeschäftigung abseits des Feldes?

Meine Freunde nehmen einen wichtigen Platz in meinem Leben ein, daher treffe ich mich gerne und oft mit ihnen. Auch mit meiner Freundin verbringe ich abseits des Feldes viel Zeit.

Was ist dein verstecktes Talent?

Das liegt auf dem Basketballfeld: Ich kann sehr gut Dreier werfen.

Was ist deine Lieblingsmannschaft in einer anderen Sportart?

Da halte ich es mit einem weiteren westfälischen Team und unterstütze Borussia Dortmund im Fußball.

Was ist dein Saisonziel mit den Uni Baskets?

Mit dem Team wollen wir möglichst viele Spiele für uns entscheiden. Persönlich habe ich die Zielsetzung, so viele Einsatzminuten wie möglich zu erhalten.