AST: Kiel Topscorer gegen Türkei

Im letzten Gruppenspiel der Vorrunde des Albert-Schweitzer-Turniers musste die deutsche U18-Nationalmannschaft leider eine 58:64 Niederlage gegen die Türkei einstecken. Positiv war jedoch die Leistung von dem 17-jährigen Paderborner Spieler Niklas Kiel, der mit 18 Punkten und 12 Rebounds überragte.

Niklas Kiel war gegen die Türkei mit 18 Punkten und 12 Rebounds der beste Spieler der Deutschen
Niklas Kiel war gegen die Türkei mit 18 Punkten und 12 Rebounds der beste Spieler der Deutschen

In dem klassischen Duell, an dem traditionell zahlreiche Fans beider Nationen teilnehmen, bewiesen die Türken nach einem Spiel mit zahlreichen Führungswechseln in der Schlussphase den kühleren Kopf und gewannen denkbar knapp mit 64:58. Erfreulich: Die drei Paderborner Nationalspieler wehrten sich tapfer und zeigten zufriedenstellende Leistungen. Niklas Kiel war mit 18 Punkten und 12 Rebounds der beste deutsche Akteur, Lars Kamp erzielte 8 Punkte und Luis Figge markierte 3 Zähler.

Offizieller Spielbericht des DBB

Videohighlights:

In der Zwischenrunde trifft die Mannschaft nun auf die Auswahlen Serbiens und Schwedens. Ebenso nimmt man das Ergebnis aus dem Vorrundenspiel gegen die Türkei mit, steht also nun am Anfang auf Platz 3 der Zwischenrundengruppe 1. Dabei trifft man am Mittwoch (23. April) auf Serbien sowie am Donnerstag (24. April) auf Schweden – Anwurf ist jeweils wieder um 20:00 Uhr. Die Paderborn Baskets wünschen viel Erfolg!

Spielplan

Bild: DBB

Archive